Bürgerinitiative WalzwerkQuartier Kürenz
Alt-Kürenz lebt!

Neuer BI-Vorstand gewählt   

Am 20.08.19 wurde auf der BI-Mitgliederversammlung eine neue Satzung beschlossen, sowie ein neuer Vorstand für die kommenden 2 Jahre gewählt:

Pascal Schubbe (1.Vors.)

Katharina Cavelius (2. Vors.)

Kurt Trierweiler (Finanzen)

Duang Tran (Schriftführer)

Jan Andres, Josef Malat und Sascha Colmy (Beisitzer)

Walzwerk-Wettbewerb entschieden - Überarbeitung nötig

Vergangene Woche fand die entscheidende Jurysitzung unter Beteiligung der ausgelosten Bürgervertreter in den Räumen der Europäischen Rechtsakademie statt. Die Jury entschied nach kontroverser Diskussion schließlich einstimmig für den Entwurf des Büros MESS/Kaiserslautern. http://lokalo.de/…/buero-aus-kaiserlautern-gewinnt-wettbew…/
Nicht, weil der so sehr überzeugend war, sondern weil er am ehesten in einer Überarbeitung noch alle gewünschten Randbedingungen erfüllen kann.
Aus Alt-Kürenzer Sicht kann eine gute Integration in den Stadtteil und die damit verbundene Verkehrsberuhigung der Domänenstraße im Abschnitt Brühlstraße bis zur Kirche positiv hervorgehoben werden. Der Überarbeitung bedarf unter anderem, dass bisher kaum öffentliche Grünflächen im Entwurf vorgesehen sind.
Wir müssen nun das Ergebnis der Überarbeitung und das neue Verkehrsgutachten abwarten. Denn endlich beauftragt die Stadt Trier jetzt das Gutachten, das die BI und viele andere immer gefordert hatten: ein Gutachten, das alle neuen Baumaßnahmen (Burgunderviertel, Edeka/Bürozentrum Schönbornstraße, Seniorenwohnheim Kloster Betanien und Walzwerk) berücksichtigt. Mal sehen, ob dann tatsächlich alle diese Vorhaben wie geplant verwirklicht werden können...